Fandom



Verleihnix (franz.: Ordralfabétix) ist der Fischer und Fischverkäufer des gallischen Dorfes. Zwischen ihm und dem Schmied Automatix kommt es häufig zu Streit aufgrund des Frische von Verleihnix' Fischen. Seine Frau Jellosubmarine versorgt Verleihnix dabei manchmal mit Munition aus der Auslage, manchmal weist er sie an, bei einer drohenden Schlägerei die Ware in Sicherheit zu bringen.

Auch der Druide Miraculix verzichtet lieber auf Verleihnix' Fisch, da der Fisch für die Zubereitung seines Zaubertrankes nicht zu alt sein darf (vgl. die große Überfahrt). Einmal kommt dabei heraus, dass Verleihnix nicht vor dem Dorf, welches direkt am Meer liegt, fischt, sondern seinen Fisch aus Lutetia kommen lässt. Er begründet dies damit, dass er seinen Kunden eine gehobene Qualität schuldet, auch wenn der Fisch unter dem langen Transportweg leidet.

Geht es gegen Feinde von außerhalb des Dorfes, werden Verleihnix und Automatix wie alle anderen DorfbewohnerInnen auch jedoch zu einer verschworenen Gemeinschaft.

Erscheinung

Verleihnix ist mittelgroß und rundlich, hat einen blonden Schnauzbart und längere, zu zwei Zöpfen geflochtene Haare, die ihm auf den Rücken fallen. Er trägt ein ärmelloses schwarzes Hemd mit breitem Gürtel und rote Hosen. Im Gegensatz zu den anderen Dorfbewohnern trägt er nie Schuhe, sondern geht barfuß herum.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.