Fandom


Cover Band 28
Dorf morgenland
Troubadix

Troubadix (franz.: Assurancetourix) ist der Barde des Dorfes von Asterix. Er hat ein Haus auf einem Baum. Immer wenn er singen will, klingt es so schrecklich, dass Automatix oder ein anderer Gallier aus dem Dorf ihn meistens deswegen verprügelt. Trotzdem versucht er es immer und immer wieder. Wenn Asterix und Obelix von einem Abenteuer zurück kommen, dann feiern sie am Schluss immer ein Fest, doch Troubadix darf nicht mitessen, sondern muss gefesselt und geknebelt zuschauen. Es gibt nur wenige Ausnahmen.

Ab dem Band Asterix im Morgenland löst sein Gesang Regen und Unwetter aus, was aber an seiner neuen Lyra liegt.

Erscheinung

Troubadix hat keine dicke, sondern eine lange Nase, blonde Haare und einen blonden Schnauzer. Er trägt einen langen roten Umgang, ein blau-weiß kariertes langärmliges Hemd, weiße Hosen und hellblaue Schuhe.

Informationen

  • ist geboren im Zeichen der Lerche
  • ist Mitglied des Dorfrates
  • beherrscht - mehr oder weniger gut - mindestens vier verschiedene Instrumente: Lyra, Geige, Dudelsack und eine Art Fanfare

Liedtexte von Troubadix

  • |IV - "Schöööne Nacht, o balauue Nacht, oooh..."
  • Asterix im Morgenland - "Aaiim singing in se Räääiiin! Änd ai dschast go awäiiii!"

Vorkommen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.