Fandom



Tragicomix ist der Verlobte und spätere Mann von Falbala, den sie in Condate kennengelernt hat.

Erster Auftritt in Asterix als Legionär

Falbala erhält einen Brief von Tragicomix als sie bei ihren Eltern zu Besuch ist. Obelix, der in Falbala verliebt ist, und Asterix versprechen Falbala, ihn zurückzuholen. Kurz darauf sind sie in Condate, wo sie erfahren müssen das er bereits nach Afrika unterwegs ist, wo Cäsar gerade gegen seinen Feind Pompejus kämpft. Sie werden ebenfalls zu Legionären. In Afrika angekommen, finden sie Tragicomix allerdings nicht im Lager von Cäsar, sondern müssen feststellen, dass er im feindlichen Lager gefangen ist. Sie können ihn befreien und außerdem Cäsar zu einem Sieg verhelfen. Zusammen mit Tragicomix kehren sie ins Dorf zurück.

Erscheinung

Tragicomix wird von mehreren Person immer wieder als "sehr gut aussehender junger Mann" beschrieben, was Obelix, als sie ihn gefunden haben, leise in Frage stellt. In gallischer Kleidung trägt Tragicomix ockerfarbene Schuhe, eine blaukarierte Hose mit breitem grünem Gürtel und einen roten Umhang, der an einem goldenen Torques befestigt ist. Auch an seinen Handgelenken trägt er goldene Reife. Er hat blonde Haare, dunkle Augenbrauen und einen nackten muskulösen Oberkörper.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.