Asterix Wiki
Advertisement

Orthopädix ist Gastwirt in Arausio. Dort betreibt er zum Leidwesen seiner Tochter Zechine mit seiner Frau Gelatine eine Gastwirtschaft. Eines Tages erscheint der Trunkenbold Keinentschlus, der kurz zuvor nach zwanzig Jahren Dienst aus der Armee entlassen worden ist. Weil Keinentschlus kein Geld hat, um den schon getrunkenen und weiter bestellten Wein zu bezahlen, bietet er Orthopädix seine Parzelle an, die er als Lohn von Cäsar erhalten hat: Das Gallische Dorf. Im Einverständnis mit Gelatine und gegen den Willen von Zechine nimmt Orthopädix an.

Advertisement