Fandom



Majestix (franz.: Abraracourcix) ist ein gallischer Krieger und Häuptling des letzten Dorfes von Unbeugsamen während der römischen Besetzung.  Er ist mit Gutemine verheiratet, die ihm gegenüber sehr herrisch auftritt. Sein Schild, auf dem die Träger ihn tragen, ist der Arvernerschild. Er wird  von seinen Leuten respektiert, und die meisten anderen Gallier schätzen oder fürchten ihn als guten Kämpfer. Seine Autorität wird allerdings immer wieder untergraben, indem er von seinem Schild fällt.

Erscheinung

Majestix hat einen roten Schnauzbart und rote Haare, die er am Hinterkopf kürzer und an den Schläfen zu langen Zöpfen geflochten trägt. Sein Helm hat an den Seiten schwarz-weiße Federverzierungen. Er trägt als Häuptling und Mitglied des Dorfrates einen roten Umhang über seinem langen grünen Hemd und blau-schwarz gestreiften Hosen. Seine einfachen Schuhe sind braun. An der rechten Seite seines weißen Gürtels trägt er ein Schwert.

Informationen

  • Die Tragweise seines Schwertes entspricht der eines Linkshänders.[[es:Abraracúrcix|es:Abraracúrcix
    Majestix
    Gutemine
    ]]
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.