Asterix Wiki
Advertisement

Asterix im Land der Götter (Originaltitel: Astérix: Le Domaine des dieux) ist ein französisch-belgischer Animationsfilm aus dem Jahr 2014. Er basiert - mit Abweichungen - auf dem Comicband 17 Die Trabantenstadt.

Handlung

Cäsar plant, die Gallier dadurch zu schwächen, indem er statt des schützenden Waldes um das Dorf Siedlungen für Römer baut. Nach und nach schwappen die römischen Lebensgewohnheiten auf das Dorf über und die Gallier fangen an, wie Römer zu leben, während das Dorf zerfällt. Einige wenige bleiben zurück, aber Cäsar plant, auch das Dorf dem Erdboden gleich zu machen. Er lässt dafür zunächst Miraculix und sogar Obelix, der aufgrund des Wildschweinmangels immer schwächer wird, aus dem Verkehr ziehen. Auch den ehemaligen Dorfbewohnern wird ganz anders, als sie sehen, wie ihr Dorf beschossen wird. Asterix kann dies zunächst aufhalten, indem er den Angreifern vorgaukelt, er habe Zaubertrank getrunken. Während die Angreifer diskutieren, ob die Gallier Zaubertrank haben oder nicht, eilt er in die Trabantenstadt, um Miraculix zu befreien. Mit der Hilfe einer befreundeten Römerfamilie gelingt ihm das auch und sie beginnen umgehend, einen Kessel Zaubertrank zuzubereiten.

Advertisement